Alexander Klepp

 

Alexander Klepp

Alex ist im Alter von 10 Jahren (1996) durch Zufall zur Kampfkunst gekommen.

Er hat einen Jugendfreund zum Training begleitet und war völlig eingenommen nach dem Probetraining.

Zwischen 1996 bis ca 2004 hat er fortan Shaolin Kung Fu bei Uwe Hasenbein in Essen gelernt und des Weiteren als Trainer die Gruppe bis 2007 weitergeführt.

Zusätzlich hat er von 2002 bis 2005 die Grunddisziplinen des Modern Wushu unter der Leitung von Meister Sang Yeul Kim im Tao Chi Oberhausen geübt.

Von 2007 bis 2010 hat er als Co-Übungsleiter für Kung Fu im Ku´n Chién Essen mitgewirkt, nachdem er bereits seine erste Reise nach Wudangshan (2007) unternommen hatte.

Nach seiner ersten Begegnung im Jahr 2009 während eines Seminars, wurde er Schüler von Jo Augustin (Zhou Weihe) im Zhang Sanfeng Wuguan und hat auch das Glück gehabt während seiner regelmäßigen Aufenthalte in Wudang (bis 2013) in China üben zu dürfen.

Im Jahr 2013 wurde ihm sein Wunsch als Meisterschüler angenommen zu werden und Mitglied des Xuanwu Pai Ordens zu werden von Jo Augustin (Zhou Weihe, 16. Generation Wudang Xuanwu Pai) erfüllt.

Desweiteren ist er interessiert an der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und hat eine Grundausbildung als TCM-Therapeut im Shen Men Institut in Düsseldorf von 2013 bis 2015 abgelegt.