Petra Elisabeth Augustin

 

 

Petra Elisabeth Augustin

Durch ihre Schwester kam sie mit 14 Jahren zur traditionellen koreanischen Kampfkunst Taekwondo. Es folgten sechs Jahre mit intensivem Training und erfolgreiche Teilnahme an mehreren Wettkämpfen. Die ersten Unterrichtserfahrungen durfte sie mit dem Unterrichten von Kindern ab 5 Jahren machen.

Damals entdeckte sie ihre Liebe zur Kampfkunst, der Keim war gepflanzt und es wuchs ein zartes Pflänzchen heran.

Aufgrund verschiedener Umstände, wie der Ausbildung und das wohl wichtigste – einen Lehrer – noch nicht gefunden zu haben, wurde das Pflänzchen zwar gepflegt, doch es konnte sich nur bedingt weiter entwickeln.

Ab 1995 stimmten die Umstände wieder, der Wunsch das Training aufzunehmen, weiter zu lernen und zu vertiefen war ungebrochen und der richtige Lehrer, Jo Augustin, war gefunden.

Petra Elisabeth wurde im traditionellen Chan Shaolin Si Kung Fu und Qigong unterrichtet und legte 2007 die Prüfung zum 1. Toan ab.

Mit dem Stilwechsel im Zhang Sanfeng Wuguan 2007 wird Petra Elisabeth in Wudang Pai unterrichtet und ausgebildet. Das Wudang Michuan Taijiquan, Push Hands, Xingyi Bagua sowie das Xingyiquan mit allen inneren Aspekten bilden den Schwerpunkt. Weiter wird ihr Repertoire vom Jian Schwerttraining, sowie die Fächerform ergänzt.

Seit 2009 unterrichtet sie im Wuguan, zuerst Kinder von 9-13 Jahren und danach Erwachsene in Taijiquan und Qigong.

Seit 2016 ist sie beim BVTQ – Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.– Das Netzwerk als Taijiquan und Qigong Lehrerin zertifiziert

Ihr größter Wunsch, der Kampfkunst viel Raum in ihrem Leben zu geben ist in Erfüllung gegangen. Sie lebt mit ihrem Mann Jo im Zhang Sanfeng Wuguan und teilt mit allen anderen den Spirit der Wudang Kampfkunst.

Zu den Wurzeln nach Wudangshang zu reisen, dort zu trainieren und das wunderschöne Wudang Gebirge zu sehen war eins ihrer schönsten Erlebnisse.

Aus dem zarten Pflänzchen ist mittlerweile ein junges Bäumchen geworden und es wächst weiter…